Wir laden zum Auftakt: In diesem Jahr soll Bürger*innenbeteiligung Fahrt aufnehmen

17.02.22

Ein zentraler Punkt des Wahlprogramms der GRÜNEN aus Rastede war es, die Bürger*innen künftig stärker an den politischen Prozessen in der Gemeinde zu beteiligen. Was in vielen Orten bereits erfolgreich funktioniert, soll nach dem Willen der GRÜNEN auch in Rastede gelten. „Wir GRÜNE haben uns schön immer für eine öffentliche und transparente Entscheidungskultur eingesetzt. Sie ist Teil unserer politischen DNA. An vielen Stellen merken wir auch: Es gibt sehr gute Ideen und den Wunsch aus der Mitte unserer Gemeinde Prozesse aktiv zu begleiten und sich einbringen zu wollen. Im Jahr 2022 möchte daher der Ortsverband der GRÜNEN einen starken Beitrag für den Prozess Bürger*innenbeteiligung leisten.“ sagt Jan Hoffmann, Sprecher des Ortsverbandes Rastede.

Am 22.02.2022, ab 19:45 Uhr, lädt der Ortsverband zum digitalen Auftakt, der von einem Impuls von Frau Susanne Menge MdB (BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN) begleitet werden wird. Als Referent konnte mit Herrn Dr. Paust ein ausgewiesener Experte auf dem Feld der Bürger*innenbeteiligung gewonnen werden. Er ist Fachprojektleiter Öffentlichkeitsbeteiligung bei der 50Hertz Transmission GmbH. Zuvor hat er bei der Bertelsmann Stiftung am Aufbau der Allianz Vielfältige Demokratie mitgewirkt und sich u. a. mit Qualitätskriterien und Kompetenzaufbau für Bürgerbeteiligung beschäftigt. Er betreibt den Bürgerbeteiligungs-Blog und ist Vorsitzender des Trägervereins Kompetenzzentrum Bürgerbeteiligung e.V..

Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Ortsverband der GRÜNEN freut sich mit vielen Rasteder*innen zum Thema Bürgerbeteiligung ins Gespräch zu kommen und Informationen einzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung wird über den Anbieter Zoom durchgeführt. Der Zugang erfolgt über den Aufruf dieser Internetseite: https://us02web.zoom.us/j/7523288292

Kategorie

Aktuelles Ortsverband